Vegane Pasta in Blumenkohlsoße

Was du brauchst

400gNudeln (ich habe 1x Tagliatelle und 1x Penne genutzt)
1Blumenkohlkopf
1 Zwiebel
2EL Öl (ich nutze Kokosöl)
500ml Gemüsebrühe
300ml Sojadrink
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
einen Schuss Zitronensaft
Petersilie (optional)
Pürierstab

l

Zubereitung

Den Blumenkohl waschen und grob in Röschen teilen. Zwiebel schälen, würfeln, im heißen Öl anbraten. Danach herausnehmen. Die Gemüsebrühe in einen Topf gießen und den Blumenkohl darin kochen. Währenddessen die Nudeln separat kochen.

Wenn der Blumenkohl schön weich ist, Zwiebelwürfel, Sojamilch und die Knoblauchzehen in den Topf geben und mit einem Pürierstab zu einer cremigen Soße pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Nudeln mit der Soße anrichten und mit Petersilie bestreuen.